Medien

 

Literatur

„COberlinDA 2011 oder: Warum gehe ich zu CODA?“

Ein Artikel aus DAS ZEICHEN, 89/2011 von Dirk Tabbert.
Dirk Tabbert (2011): Warum gehe ich zu Coda

„Warum ich zu jedem CODA-Wochenende gehe“

Magdalena Grzyb beschreibt, warum sie regelmäßig zu Coda-Wochenenden geht.
Magdalena Grzyb (2015): Warum ich zu jedem Coda-Wochenende gehe.
Der Artikel erschien in der Zeitschrift „Deutsche Gehörlosenzeitung".

„Codas erkennen einander am Blick“

Ein Artikel von Regina Leven. Darin reflektiert sie die Autobiografie „Mit anderen Augen. Vom Kind gehörloser Eltern zum Komponisten“ des Codas Helmut Oehring.
Regina Leven (2012): Codas erkennen einander am Blick.

„CODA: Pendler zwischen zwei Kulturen“

Ein Artikel aus visuell Plus, #19 Februar / März 2015 von Martina Raschle.
Martina Raschle (2015): CODA: Pendler zwischen zwei Kulturen

„Ein guter Draht“

Ein Artikel aus "MENSCHEN. Das Magazin", Interview mit Susanne Bindernagel.
Beate Schwarz (2016): Ein guter Draht Der Artikel im Magazin der Aktion Mensch „MENSCHEN. Das Magazin".

"Hörende und Nicht-Hörende"

Presseartikel vom 09. Oktober 2017
"Hörende und Nicht-Hörende"

Shahla Ohadi – Codanational Love

Cro – Whatever

Gebärdensprachversion von Thorsten Rose.

 

Mark Forster - Like a Lion (in Gebärdensprache)

 
 

Andere (und internationale) Webseiten

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.